CV

Ausbildung

  • Facharbeiterausbildung Informationselektronik
  • Studium der Informatik und Linguistik an der Technischen Universität Berlin; Diplom in Informatik, 1989
  • Promotion an der Technischen Universität Berlin (Repräsentation von Mehrdeutigkeit, inkrementelle Interpretation),1996
  • Habilitation am Fachbereich 'Linguistik und Literatur' der Universität Osnabrück(Informations- und Diskursstruktur), venia legendi „Allgemeine Sprachwissenschaft“, 2006
  • Umhabilitation an die Philosophische Fakultät II der Humboldt-Universität Berlin, 2014

Berufserfahrung

  • Industrielle Software-Entwicklung
  • Forschung an der Technischen Universität Berlin (Maschinelle Übersetzung, Sprachproduktion, Semantik, Kognitionswissenschaft)
  • Vertretungsprofessur am Institut für Angewandte Informationswissenschaft der Universität Hildesheim (Computerlinguistik, objekt-orientierte Programmierung)
  • Forschung am Institut für Linguistik der Universität Leipzig (Syntax-Semantik Interface, Fokussemantik, Intonation, Informationsstruktur)
  • Forschung und Lehre am Institut für Kognitionswissenschaft der Universität Osnabrück (Semantik und Pragmatik); Koordination des kognitionsissenschaftlichen Promotionsprogramms
  • Vertretungsprofessur (W3) am Institut für Linguistik des Universität Stuttgart
  • Seit Oktober 2012: Forschung am ZAS Berlin, Leitung des Projekts "Expressing Similarity"