Forschung

Aktuelle Forschungsthemen

  • Lexikalische Semantik, hierunter zur Zeit vor allem (satzeinbettende) Verben
  • Syntax-Semantik-Schnittstelle: Kompositionalität, Adverbial-Syntax und -Semantik; Mehrdeutigkeit und Disambiguierung
  • Wortbildung: sublexikalische Strukturen, Semantik der Wortkomposition
  • Kausalität auf Wort- und Diskursebene: Semantik und kausaltheoretische Modellierung
  • Psycholinguistik: Anaphoraauflösung, Diskursrelationen, Kausalität

Geleitete/Eingeworbene Forschungsprojekte

  • 2012-2013
    The Structure and Processing of Explanatory Discourse in German and Norwegian: A Psycholinguistic Investigation into Discourse Theory (co-PI: Oliver Bott, Universität Tübingen), finanziert durch NFR (Norwegian Research Council) und DAAD.

Mitarbeit in folgenden Projekten

  • 2006-2011
    Sonderforschungsbereicht 732 "Incremental Specification in Context", Projekte B4 (Kamp/Roßdeutscher: "Lexikalische Information und ihre Entfaltung im Kontext von Wortbildung, Satz und Diskurs") und D1 (Reyle: "Representation of Ambiguities and their Resolution in Context"), Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung (IMS), Universität Stuttgart.
  • 1999-2001
    "Languages in Contrast" (Leiterin: Cathrine Fabricius-Hansen) an der Universität Oslo.