Dienstag, 16.5.2017

Prof. Dr. Pia Knoeferle
(HU Berlin):
Vom Sprachverstehen zur visuellen Wahrnehmung und zurück: situierte Sprachverarbeitung

 

Bestehende Forschung (z.B. Blickbewegungs- und neurowissenschaftliche Daten) belegen, dass kontextuelle Informationen (z.B. Handlungen oder Objekte, die wir sehen) rasch die Sprachverarbeitung beeinflussen können. Derartige Befunde legen ein enges Zusammenspiel von Sprachverarbeitung und visueller Aufmerksamkeit nahe. Die diesen Einflüssen zugrunde liegende Kausalität (also die kausalen Zusammenhänge zwischen Sprachverarbeitung, visueller Aufmerksamkeit auf Objekte und Ereignisse, Hirnreaktionen und assoziierten kognitiven Zuständen) wurde noch nicht systematisch untersucht. Ich werde die bestehende Forschung unter diesem Gesichtspunkt diskutieren und darlegen, dass eine systematische Untersuchung derartiger Kausalitäten einen wesentlichen Erkenntnisgewinn für die Modellierung von Sprachverarbeitung mit sich bringen würde.

(copy 2)

Zur Person: homepage

Ort: Dorotheenstrasse 24, 10117 Berlin, Raum 1.101
Zeit: 18.30 Uhr

zurück zum Programm









Gemeinsame Vortragsreihe von
ZAS Berlin, Institut für deutsche Sprache und Linguistik der HU Berlin und Institut für Philosophie der HU Berlin

Ort: Dorotheenstraße 24, 10117 Berlin, Raum 1.101
Zeit: 18:30 Uhr