Cross-linguistic phonetics and morphology using a time-aligned multilingual reference corpus built from documentations of 50 languages: Big data on small languages (DoReCo)

Das Projekt untersucht vergleichend spontane gesprochene Sprache in einem sehr diversen Sample von 50 Sprachen hinsichtlich der Veränderung der Dauer von Sprachlauten, der finalen Längung am Ende von Diskurseinheiten, der Rate von bedeutungstragenden Einheiten pro Zeit und der Anzahl von solchen Einheiten zwischen Pausen. Das Projekt hat darüber hinaus das Ziel, ein gut und konsistent aufgebautes audiovisuelles Referenzkorpus der untersuchten Sprachen aufzubauen, das auch für andere Forschungen sinnvoll einzusetzen ist

Link zur externen Homepage: doreco.info
Folge uns auf Facebook
Unser Twitter-Account





Förderung

DFG & ANR

Förderzeitraum

01.03.2019 - 28.02.2022

Koordination

Prof. Dr. Manfred Krifka (Deutsches Team) & PD Dr. habil. Frank Seifart (Französisches Team)