Datenbanken

DBIS (Datenbank-Infosystem): Fachdatenbanken
hier: Fachgebiet „Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft“


Nationallizenzen

Nationallizenzen sind DFG-geförderte Lizenzen für elektronische Medien. Die lizenzierten Datenbanken stehen allen vorwiegend öffentlich geförderten Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland zur Verfügung.

Nationallizenzen „Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft“

Nationallizenzen „Allgemein / Fachübergreifend“


Bibliographien

Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft (BDSL online):
Weltweit erschienene Literatur zur deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft. Freier Zugriff besteht auf den Datenbestand der  Berichtsjahrgänge von 1985 bis 2000.

Bibliography of Linguistic Literature (BLLDB)
Verzeichnet Monografien, Dissertationen, Manuskripte, Aufsätze, Rezensionen, Beiträge aus Sammelwerken, Festschriften, Kongress- und Institutsberichten etc. Nichtlizenzierte Nutzer haben eingeschränkten Zugriff auf den Datenbestand (Berichtsjahrgänge von 1971 bis 2000). Der Rechercheumfang beträgt ca. 180.000 bibliographische Nachweise der insgesamt verfügbaren ca. 435.000 Titel.


Zeitschriften

Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)
Fachgebiet „Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft. Indogermanistik. Außereuropäische Sprachen und Literaturen“

Zeitschriftendatenbank ( ZDB)
Datenbank für die Recherche in gedruckten und elektronischen Zeitschriftenbeständen deutscher und österreichischer Bibliotheken.

Online Contents Linguistik
Inhaltsverzeichnisse von rund 400 Zeitschriften mit Titelangaben von ca. 250.000 Aufsätzen ab 1993

myCCL
Eine Ergänzung zu Online Contents Linguistik. Nach der Registrierung  mit der E-Mail-Adresse ist die Auswahl aus einer Liste von über 450 Zeitschriften zur Linguistik möglich. Die jeweils aktuellen Inhaltsverzeichnisse werden per E-Mail geliefert.

ProQuest Rechercheportal
Hier Auswahl „Literatur und Sprache“. Enthält die Datenbanken: British Periodicals + Periodicals Archive Online + Periodicals Index Online.


Dissertationen

Datenbank-Infosystem (DBIS): Dissertationsverzeichnisse

DART-Europe
besteht aus Bibliotheken und Bibliothekskonsortien, die den weltweiten Zugang zu europäischen Dissertationen verbessern wollen. DART-Europe wird unterstützt von LIBER (Ligue des Bibliothèques Européennes de Recherche) und ist die Europäische Arbeitsgruppe der Networked Digital Library of Theses and Dissertations (NDLTD).

Networked Digital Library of Theses and Dissertations (NDLTD)
ist frei zugänglich, weist Online-Dissertationen von ca. 200 weltweit beteiligten Hochschulen nach. NDLTD will eine weltweite virtuelle Bibliothek aus digitalen Magisterarbeiten und Dissertationen aufbauen.

UMI Dissertation Express
Nordamerikanische und kanadische Dissertationen,  britische Dissertationen ab 1988 sowie Dissertationen von über 1.000 Universitäten und Colleges weltweit. Die Recherche in der Datenbank ist kostenfrei, die Mehrzahl der Titel jedoch kostenpflichtig.