20.5.2015

Prof. Dr. Dieter Wunderlich (U Düsseldorf/ZAS Berlin)

Sprachen der Welt. Warum sie so verschieden sind und sich doch alle gleichen.

Gegenwärtig sprechen 7 Milliarden Menschen 7000 verschiedene Sprachen, aber die Verteilung ist sehr ungleich: 6% der Sprachen werden von 94% der Menschen gesprochen - das sind die großen Sprachen, während 94% der Sprachen von nur 6% der Menschen gesprochen werden - das sind die vielen kleinen Sprachen.

Sprachen unterscheiden sich extrem voneinander und haben dann doch unerwartete Ähnlichkeiten. Sind die Sprachen so verschieden, weil sie so alt sind? Weil sie auf ganz anderen Kontinenten gesprochen werden? Oder weil sich die Menschen voneinander abgrenzen wollen? Sind die Sprachen letztlich alle ähnlich, weil wir denselben Sprachapparat verwenden? Weil unsere Gehirne so ähnlich arbeiten? Oder weil wir unsere Umwelt auf dieselbe Weise betrachten?

Darüber habe ich ein Buch geschrieben, das ich in meinem Vortrag vorstellen möchte.

Zur Person: homepage

Ort: Dorotheenstrasse 24, 10117 Berlin, Raum 1.101
Zeit: 19.00 Uhr

zurück zum Programm







Gemeinsame Vortragsreihe von
ZAS Berlin, Institut für deutsche Sprache und Linguistik der HU Berlin und Institut für Philosophie der HU Berlin

Ort: Dorotheenstraße 24, 10117 Berlin, Raum 1.101
Zeit: 19:00 Uhr